Sommerferien Bingo

Bald sind Sommerferien! Warum versuchst du nicht, das Sora Bingo zu gewinnen?

Du weißt nicht, wie man die SoraApp benutzt? Schau einfach hier: https://youtu.be/GIMRkpXqpU0

Die ersten fünf Schüler*innen, die mir zwischen dem 1. bis 4. September 2020 ein Foto des beendeten Bingos senden, werden einen Preis bekommen.

************************************************************************************

Summer holidays are coming soon! Why don’t you try to win the Sora Bingo?

You don’t know how to use the SoraApp? Just have a look here: https://youtu.be/GIMRkpXqpU0

The first five students sending me a photo of the completed Bingo between 1st and 4th of September 2020, will receive an award!

Lust auf mehr … Bücher?

Eine tolle Liste mit vielen Lese-Empfehlungen – und ganz oft können wir, eure Schulbibliothek – liefern:

The “Corona Library”

Libraries in times of Corona

With the reopening of the school for some year groups, students taught in school will have the opportunity to borrow books from the school library.

Primary Library

  • Primary library will remain closed until further notice.
  • Students can reserve books via the online library system. The books will be delivered directly to the classes.
  • Any book returns to the library will be collected by the class teachers in the classroom where the librarian will pick them up. Returned books will be put back in the shelf after 24hrs, ready to be borrowed again. 

Secondary Library

  • School Library is open for a maximum of 15 students at the same time as long as they keep the requested distance.
  • The library entrance will be under video surveillance.
  • There is going to be just one chair per table, only 4 computers will be available – the “chill corners” will be closed.
  • At the lending desk there will be a self-circulation tool giving students and teachers the opportunity to return and check out books.
  • Everybody is going to need their School-ID card to borrow books!
  • Returned books will be kept for 24h before they go back to the shelf.
  • The librarian’s office can not be entered.

Plese do not hesitate to contact us via e-mail in case you should you require further assisatance.

*****************************************************

mit der Wiedereröffnung der Schule für einzelne Jahrgangsstufen werden Schüler, die vor Ort unterrichtet werden, die Möglichkeit haben, Bücher aus der Schulbibliothek zu leihen.

Primary Library

  • Die Primar-Bibliothek bleibt bis auf weiteres geschlossen.
  • Schüler können Bücher online über das Bibliothekssystem reservieren. Die Bücher werden zu den Klassenzimmern gebracht.
  • Bücherrückgaben für die Bibliothek werden von den Klassenlehrern im Klassenzimmer gesammelt und von der Bibliothekarin abgeholt. Bücherrückgaben werden nach 24 Stunden in die Regale einsortiert und können dann wieder ausgeliehen werden.

Secondary Library

  • Die Schulbibliothek ist für maximal 15 Schüler*innen gleichzeitig offen, und nur dann, wenn sie den erforderlichen Abstand halten.
  • Der Eingang wird videoüberwacht.
  • Es werden nur ein Stuhl pro Arbeitstisch und lediglich 4 der Computer zur Verfügung stehen – die “Chill-Ecken” bleiben geschlossen.
  • An der Ausleihtheke haben Schüler*innen und Lehrer*innen die Möglichkeit, an einem Selbstverbuchungs-Terminal Bücher auszuleihen und zurückzugeben.
  • Jeder benötigt seinen Schul-Ausweis, um Bücher auszuleihen!
  • Zurückgegebene Bücher werden 24 Stunden aufbewahrt, bevor sie in das Regal zurücksortiert werden.
  • Das Büro der Bibliothekarin darf nicht betreten werden.

Bitte wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns, falls Sie weitere Unterstützung brauchen sollten.

BIG LIBRARY READ: ‘Funny, You Don’t Look Autistic’

Starting March 23rd:

It’s time for #BigLibraryRead! Join the discussion & borrow the featured title from our digital collection:

📘 Featured title: ‘Funny, You Don’t Look Autistic’
✍️Author: Michael McCreary
🎧Ebook & audiobook: biglibraryread.com
👉Join the discussion: https://discuss.biglibraryread.com/

Reader age: 12 and up!

March-2020_BLR_Lifestyle2_1024x512

School Library in times of Corona – ESRM Distance Learning

Not just in times of Corona:

All our students and teachers may access our Electronic Library from home. It is not only Children’s and Youth Literature that we offer, but also non-fiction books for many subjects: https://tinyurl.com/tgo9jzb

Students may use the Soraapp or our Digital Library and will find more than 4000 eBooks in many languages.

Our Learnpath offers additional information for many subjects they might need and their librarian is available per email if there are any questions.

*********************************************************

Nicht nur in Zeiten von Corona:

Alle unsere Schüler*innen und Lehrer*innen können auf unsere Elektronische Bibliothek von zuhause zugreifen. Wir bieten nicht nur Kinder- und Jugendliteratur, sondern auch Sachbücher zu zahlreichen Themen: https://tinyurl.com/tgo9jzb

Schüler*innen können die Soraapp oder unserer Digitalen Bibliothek nutzen, und werden mehr als 4000 E-Books in vielen Sprachen finden.

Unsere Lernpfade bieten ergänzende Informationen für viele Themen, die sie benötigen könnten, und die Bibliothekarin ist per E-Mail erreichbar, wenn es Fragen gibt.

ebooksLernpfade

S2 DEb – Book Casting

And the winners are:

Glück ist eine Gleichung mit 7 / Holly Goldberg Solan

Bird und ich und der Sommer, in dem ich fliegen lernte         / Crystal Chan

Die Wahrheit, wie Delly sie sieht / Katherine Hannigan

Ghost: Jede Menge Leben / Jason Reynolds

Krasshüpfer / Simon van der Geest

Einmal / Morris Gleitzman

PfeRD pferd tiGer TIGER / Mette Eike Neerlin

Ein ganzes halbes Jahr beschäftigte sich die S2DEb während ihrer wöchentlichen Bibliotheksstunde mit dem Projekt “Book Casting”. Die Klasse war zu Beginn des Schuljahres in sieben Gruppen eingeteilt worden. Jede Gruppe erhielt drei Bücher, die so in festes Papier eingepackt waren, dass sie nur den Text lesen, jedoch nicht den Titel, Umschlag und Autor erkennen konnten. Reihum wurden alle drei Titel von allen Gruppenmitgliedern gelesen und mithilfe eines Fragebogens Punkte für jedes Buch vergeben. Am Ende benötigten wir auch noch ein wenig Mathematik im Deutschunterricht, denn es musste der Gesamtsieger jeder Gruppe ermittelt werden.

Eine interessante Rückmeldung vieler Schüler*innen: Nach manchen Büchern hätten sie nie gegriffen, wäre der Umschlag sichtbar gewesen. Und manche Bücher brauchten mehr als 100 Seiten Lesezeit, damit sie spannend wurden – dann wollten sie das Buch aber nicht mehr aus der Hand legen. Bücher sind eben manchmal wie Menschen: Man beurteilt sie zu oft ganz falsch nach ihrem Äußeren, und manchmal braucht man eben länger, um sie lieben zu können …

Nachtrag vom 30.02.2020

 

 

 

Warum war Deutschland geteilt? – Juliane Breinl besuchte uns mit ihrem Buch “Mein Mauerfall”

 

Was die Großeltern und Eltern unserer Fünft- und Sechstklässler auf die eine oder andere Weise als Teil ihrer Vergangenheit erlebten, ist für ihre Kinder ein Stück deutsche Geschichte aus dem letzten Jahrtausend. Ähnlich geht es Theo, dem Protagonisten des Sachbuchs „Mein Mauerfall“. Die Autorin eben jenes Buches, die bis zur Ausreise der Familie im Jahr 1984 in Leipzig groß geworden ist, war am 19. Dezember 2019 zu Gast an der Europäischen Schule RheinMain.

Während der drei Veranstaltungen wurden die geschichtlichen Hintergründe, die zur Teilung Deutschlands führten aufgezeigt, die Unterschiede zwischen dem Leben in der BRD und DDR erklärt, die Bedeutung der Stasi und des Mauerbaus erläutert sowie die Ereignisse und Entwicklungen beschrieben, die zum Mauerfall und der späteren Wiedervereinigung Deutschlands führten. Die reinen Fakten wurden mit Hilfe unterschiedlicher Beispiele, persönlicher Schicksale und „O-Tönen“ von Zeitzeugen nachvollziehbarer, die unterschiedlichen Meinungen und Perspektiven verdeutlichten Theos Familienmitglieder im Buch.

Auch wenn die Schüler sich im Rahmen des Lehrplans in Klasse 5 bereits mit dem Thema DDR intensiv auseinander gesetzt hatten, waren die Meisten auch nach den Lesungsveranstaltungen noch neugierig und kauften das Buch oder liehen es aus der Schulbibliothek aus.

S1 Vorlesewettbewerb

Grusel, Spannung und Liebe in der Aula – Freude beim Umgang mit Literatur beim diesjährigen Vorlesewettbewerb

Am 5.12. fand in der Aula der diesjährige Vorlesewettbewerb der S1 Klassen statt. Dafür hatten sich in den Klassen bereits im Vorfeld jeweils 2 Schüler qualifiziert, so dass insgesamt 10 Kinder gegeneinander antreten konnten. In der Aula herrschte eine gemütliche Atmosphäre, da auch alle Klassenkameraden eingeladen waren, dem Ereignis beizuwohnen. Die Kandidaten machten es der Jury (Fr. Kirmse, Fr. Dr. Schmitt, Hr. Gumpp) nicht leicht, einen Schulsieger zu ermitteln, da alle auf einem sehr hohen Niveau vorlasen. Schlussendlich wurde aber folgende Platzierung festgelegt:

3. Platz Mina H. (S1deb) mit „Billionen – Boy“ (David Williams)

2. Platz Fabrice F. (S1dec) mit „Animox. Stadt der Haie“ (Aimee Carter)

1. Platz Leni F. (S1deb) mit „Die Schule der magischen Tiere – Endlich Ferien 2: Silas und Rick“ (Margit Auer)

Wir gratulieren allen Kandidaten zu ihren tollen Leistungen und wünschen insbesondere Leni alles Gute beim Regionalentscheid im nächsten Jahr. (mg)