Always available: Diverse Reads for Kids and Teens

54 new simultaneouse use eBooks are to be found in our catalogue: Own voices & diversity books for students, available for free until 31.08.2021. Just click or scan to find our diverse reads for kids and teens:

https://tinyurl.com/y5wexd3d

Sommerferien Bingo

Bald sind Sommerferien! Warum versuchst du nicht, das Sora Bingo zu gewinnen?

Du weißt nicht, wie man die SoraApp benutzt? Schau einfach hier: https://youtu.be/GIMRkpXqpU0

Die ersten fünf Schüler*innen, die mir zwischen dem 1. bis 4. September 2020 ein Foto des beendeten Bingos senden, werden einen Preis bekommen.

************************************************************************************

Summer holidays are coming soon! Why don’t you try to win the Sora Bingo?

You don’t know how to use the SoraApp? Just have a look here: https://youtu.be/GIMRkpXqpU0

The first five students sending me a photo of the completed Bingo between 1st and 4th of September 2020, will receive an award!

Lust auf mehr … Bücher?

Eine tolle Liste mit vielen Lese-Empfehlungen – und ganz oft können wir, eure Schulbibliothek – liefern:

The “Corona Library”

Libraries in times of Corona

With the reopening of the school for some year groups, students taught in school will have the opportunity to borrow books from the school library.

Primary Library

  • Primary library will remain closed until further notice.
  • Students can reserve books via the online library system. The books will be delivered directly to the classes.
  • Any book returns to the library will be collected by the class teachers in the classroom where the librarian will pick them up. Returned books will be put back in the shelf after 24hrs, ready to be borrowed again. 

Secondary Library

  • School Library is open for a maximum of 15 students at the same time as long as they keep the requested distance.
  • The library entrance will be under video surveillance.
  • There is going to be just one chair per table, only 4 computers will be available – the “chill corners” will be closed.
  • At the lending desk there will be a self-circulation tool giving students and teachers the opportunity to return and check out books.
  • Everybody is going to need their School-ID card to borrow books!
  • Returned books will be kept for 24h before they go back to the shelf.
  • The librarian’s office can not be entered.

Plese do not hesitate to contact us via e-mail in case you should you require further assisatance.

*****************************************************

mit der Wiedereröffnung der Schule für einzelne Jahrgangsstufen werden Schüler, die vor Ort unterrichtet werden, die Möglichkeit haben, Bücher aus der Schulbibliothek zu leihen.

Primary Library

  • Die Primar-Bibliothek bleibt bis auf weiteres geschlossen.
  • Schüler können Bücher online über das Bibliothekssystem reservieren. Die Bücher werden zu den Klassenzimmern gebracht.
  • Bücherrückgaben für die Bibliothek werden von den Klassenlehrern im Klassenzimmer gesammelt und von der Bibliothekarin abgeholt. Bücherrückgaben werden nach 24 Stunden in die Regale einsortiert und können dann wieder ausgeliehen werden.

Secondary Library

  • Die Schulbibliothek ist für maximal 15 Schüler*innen gleichzeitig offen, und nur dann, wenn sie den erforderlichen Abstand halten.
  • Der Eingang wird videoüberwacht.
  • Es werden nur ein Stuhl pro Arbeitstisch und lediglich 4 der Computer zur Verfügung stehen – die “Chill-Ecken” bleiben geschlossen.
  • An der Ausleihtheke haben Schüler*innen und Lehrer*innen die Möglichkeit, an einem Selbstverbuchungs-Terminal Bücher auszuleihen und zurückzugeben.
  • Jeder benötigt seinen Schul-Ausweis, um Bücher auszuleihen!
  • Zurückgegebene Bücher werden 24 Stunden aufbewahrt, bevor sie in das Regal zurücksortiert werden.
  • Das Büro der Bibliothekarin darf nicht betreten werden.

Bitte wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns, falls Sie weitere Unterstützung brauchen sollten.

School Library in times of Corona – ESRM Distance Learning

Not just in times of Corona:

All our students and teachers may access our Electronic Library from home. It is not only Children’s and Youth Literature that we offer, but also non-fiction books for many subjects: https://tinyurl.com/tgo9jzb

Students may use the Soraapp or our Digital Library and will find more than 4000 eBooks in many languages.

Our Learnpath offers additional information for many subjects they might need and their librarian is available per email if there are any questions.

*********************************************************

Nicht nur in Zeiten von Corona:

Alle unsere Schüler*innen und Lehrer*innen können auf unsere Elektronische Bibliothek von zuhause zugreifen. Wir bieten nicht nur Kinder- und Jugendliteratur, sondern auch Sachbücher zu zahlreichen Themen: https://tinyurl.com/tgo9jzb

Schüler*innen können die Soraapp oder unserer Digitalen Bibliothek nutzen, und werden mehr als 4000 E-Books in vielen Sprachen finden.

Unsere Lernpfade bieten ergänzende Informationen für viele Themen, die sie benötigen könnten, und die Bibliothekarin ist per E-Mail erreichbar, wenn es Fragen gibt.

ebooksLernpfade

Warum war Deutschland geteilt? – Juliane Breinl besuchte uns mit ihrem Buch “Mein Mauerfall”

 

Was die Großeltern und Eltern unserer Fünft- und Sechstklässler auf die eine oder andere Weise als Teil ihrer Vergangenheit erlebten, ist für ihre Kinder ein Stück deutsche Geschichte aus dem letzten Jahrtausend. Ähnlich geht es Theo, dem Protagonisten des Sachbuchs „Mein Mauerfall“. Die Autorin eben jenes Buches, die bis zur Ausreise der Familie im Jahr 1984 in Leipzig groß geworden ist, war am 19. Dezember 2019 zu Gast an der Europäischen Schule RheinMain.

Während der drei Veranstaltungen wurden die geschichtlichen Hintergründe, die zur Teilung Deutschlands führten aufgezeigt, die Unterschiede zwischen dem Leben in der BRD und DDR erklärt, die Bedeutung der Stasi und des Mauerbaus erläutert sowie die Ereignisse und Entwicklungen beschrieben, die zum Mauerfall und der späteren Wiedervereinigung Deutschlands führten. Die reinen Fakten wurden mit Hilfe unterschiedlicher Beispiele, persönlicher Schicksale und „O-Tönen“ von Zeitzeugen nachvollziehbarer, die unterschiedlichen Meinungen und Perspektiven verdeutlichten Theos Familienmitglieder im Buch.

Auch wenn die Schüler sich im Rahmen des Lehrplans in Klasse 5 bereits mit dem Thema DDR intensiv auseinander gesetzt hatten, waren die Meisten auch nach den Lesungsveranstaltungen noch neugierig und kauften das Buch oder liehen es aus der Schulbibliothek aus.

Teachers read – Lehrer lesen

Miss Robinson read the library book “Boy in the tower” on holiday, loved this book and recommends to read it. Furthermore, she is inviting everybody who read this book to come and tell her which was their favourite part.

Let’s see what is going to be the next book /who will be the next teacher to make it to the “teacher’s read wall of fame” … !?!

——————————–

Frau Robinson hat das Bibliotheksbuch “Boy in the tower” gelesen, fand es toll und empfiehlt es weiter. Außerdem lädt sie alle die dieses Buch gelesen haben ein, ihr zu erzählen, welches deine Lieblingsstelle im Buch war.

Mal sehen, welche Bücher / Lehrer es als nächstes an die “teachers read” Ehren-Wand schaffen werden … !?!

 

Zeit ist relativ – Time is relative

Zeit ist relativ – das gilt auch für die Betrachtung des Zeitraums vom ersten Klassenbesuch in der Primar-Bibliothek bis heute. Beobachtet man, wie gezielt und routiniert schon die Kinder der Vorschule „ihre Regale“ durchstöbern und Bücher ausleihen, so erscheinen 12 Wochen eine verschwindend kurze Zeit. Hält man sich vor Augen, was die verschiedenen Jahrgangsstufen neben dem Ausleihen und Lesen von Büchern alles gemacht haben, entsteht dagegen der Eindruck, dass diese 12 Wochen eine unglaublich lange Zeit sein müssen. Von der Bibliothekseinführung über das Bibliothekskonto, die Bücher-Signaturen sowie das Lese-Bingo oder auch das Blind Date mit einem Buch und dem Vorbereiten einer Buchvorstellung: Unsere Schüler waren sehr aktiv und teilweise sogar ausgesprochen kreativ.

Wir freuen uns, dass die Schulbibliothek und ihre Bücher sich großer Beliebtheit erfreuen …

Time is relative – that is also the case when you look at the time period from the very first class visit in the library until now. Watching how the preprimary children naturally head for “their shelves” and aim to find books to borrow 12 weeks seem to be a rather short time. Looking at what the different year groups have done additionally to borrowing and reading books leaves the impression that those 12 weeks must be a lot of time. Starting with the library introduction, the library account, call numbers of books thorough to Reading-Bingo or blind date with a book and preparation of book presentations: Our students have been very active and partly even extremely creative.

We are happy that our library and its books seem very appealing …

The European School RheinMain proudly presents: “Die Abenteuer des fantastischen Teams” von Roderik Schmidt und Finn Ude.

Ein fantastischer Abenteuerroman ist neu erschienen, geschrieben von zwei Schülern der Klasse 5 der Europäischen Schule Rheinmain!

Wie Roderik und Finn berichteten, entstand die Idee für ihr Buch nach der Fertigstellung einer Weihnachtsgeschichte in ihrer Klasse. „Lass uns ein Buch schreiben!“, sagten sich die Freunde, denn das Schreiben hatte ihnen so viel Spaß gemacht, dass sie gleich weiterschreiben wollten. Dabei war die Rollenverteilung klar – Roderik, der aus einer Schriftsteller-Familie stammt übernahm das Schreiben, Finn – mit vielen Künstlern in der Familie „vorbelastet“ – war für die Illustrationen zuständig.

10 Monate arbeiteten sie an ihrem Erstlingswerk, eine Zeit, in der sie jeden Abend telefoniert, und auch ab und an über den Fortgang der Geschichte gestritten haben. Da sie ganz traditionell auf Papier geschrieben war, musste die Mutter nicht nur Lektorin und Verlegerin sein, sondern das Ganze auch noch abtippen. „Das Schwierigste war, alles am PC zu tippen und zu veröffentlichen.“, meinten die beiden. Klar: Bücher schreiben ist doch ein Klacks …

Für alle Fans sei gesagt: Die beiden planen schon zwei weitere Bände – eine Trilogie soll entstehen. J.K. Rowling hat das bei ihrem ersten Harry Potter Band sicher auch gedacht (-:

Und hier könnt ihr das Buch kaufen:

Einzigartig – One of a kind

Alejandro

Begleitend zu seiner Buchpräsentation hat Alejandro (P3DE) dieses fantastische Kunstwerk geschaffen. Seit heute kann “Das magische Baumhaus” beim Besuch in der Primar-Bibliothek bestaunt werden.

Toll gemacht, Alejandro! 

———–

This fantastic piece of art was created by Alejandro (P3DE) as part of his book presentation. From today on everybody has the chance to admire “The magic treehouse” when visiting the primary library.

Well done, Alejandro!