Hilfreicher Kommunikationstrainer – nicht nur für Schüler*innen

Neu als E-Book bei uns erhältlich:

Hümmler, Holm Gero : Fakt und Vorurteil : Kommunikation mit Esoterikern, Fanatikern und Verschwörungsgläubigen /

“Beim Kaffeetrinken mit der Familie wird Ihnen energetisiertes Wasser angeboten. Auf Twitter diskutieren Sie mit Impfgegnern. Die WhatsApp-Kitagruppe diskutiert Sternzeichen, die Apotheke verkauft Ihnen Globuli, die Nachbarin missioniert für ihren Guru und die Nachrichten beschäftigen sich schon wieder mit Demonstrationen von Rechtsextremen.

Überall begegnen Ihnen Verschwörungsmythen, Aberglaube, Esoterik, Pseudowissenschaften und Co. und Sie möchten darauf reagieren – dabei möglichst sachlich bleiben, Ihren Standpunkt klarstellen, Fakten liefern, aber auch nicht unnötig provozieren oder überladen. Außerdem möchten Sie Ihr Gegenüber nicht verletzen, aber zum Umdenken anregen. Doch wie gelingt das?Wenn Sie sich diese Frage stellen, lesen Sie „Fakt und Vorurteil“. Verstehen Sie, warum wir von Emotionen gesteuert sind und die meisten Informationen an uns abprallen. Lesen Sie Erfahrungen und Tipps aus Interviews mit professionellen (Wissenschafts-)Kommunikatoren. Verfolgen Sie dann unterschiedliche Personen durch ihre eigenen Umdenkprozesse: Was überzeugt einen Alternativmediziner davon, nichtevidenzbasierte Medizin hinter sich zu lassen? Was war ausschlaggebend für eine ehemalige Impfgegnerin, ihre Kinder doch impfen zu lassen?  Was hilft Mitgliedern von vereinnahmenden Organisationen beim Ausstieg? Was bewegt ein gefeiertes Medium, sich aus der Esoterik zu lösen?

Dieses Buch richtet sich an alle, die sich um Personen mit irrationalen Weltsichten sorgen oder nicht wissen, wie sie mit ihnen kommunizieren sollen – sei es in der Familie, im Freundeskreis, anonym im Internet oder bei der Arbeit.  Die Autoren geben konkrete Tipps zu Diskussionen und Situationen und helfen auch dabei zu entscheiden, wann es wichtig ist sich zu engagieren und wann man sich lieber zurückzieht.” (Buchrückseite)

Link zum Bibliothekskatalog

Scanne den Barcode um direkt zum Bibliothekskatalog zu gelangen.
Scanne den Barcode um direkt zum Bibliothekskatalog zu gelangen. Das Buch kann von Mitgliedern der Schulgemeinschaft mit der Sora-App oder Adobe Digital Editions heruntergeladen werden.

New Video Tutorials

We have created new video tutorials to make sure that students, parents and teachers can get the best out of the tools we offer as a School Library. More to come!

Just have a look on iServ/News or watch an example: https://youtu.be/8m0GUrqh46w

***********************************************************************************

Wir haben neue Video-Tutorials erstellt, damit Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen das Beste aus den Tools herausholen, die wir anbieten. Weitere werden folgen!

Schaut auf iserv/News oder schaut euch ein Beispiel an: https://youtu.be/8m0GUrqh46w

Auf in die Welt: Schüleraustausch, High School, Internate …

die Auf in die Welt-Messe ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für Schüler, Eltern und Pädagogen, die sich umfassend über Auslandsaufenthalte während und nach der Schulzeit sowie über Fördermöglichkeiten und Stipendien informieren möchten.

Die Messe ist eine Initiative der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung und umfasst eine Ausstellung der führenden Austausch-Organisationen, Agenturen, internationalen Bildungseinrichtungen und Beratungsdienste. Parallel zur Ausstellung gibt es Fachvorträge von Experten und Erfahrungsberichte, über folgende Themen:

Schüleraustausch, High School, Internate, Privatschulen, Gap Year, Sprachreisen, Au Pair, Demi Pair, Freiwilligendienste, Praktika, Work & Travel, Internationale Colleges und Universitäten, Fördermöglichkeiten und Stipendien

Schirmherr: Oberbürgermeister Peter Feldmann

Die Messe findet statt am

Samstag, 18. Mai 2019 

10 bis 16 Uhr

Schillerschule
Morgensternstraße 3

60596 Frankfurt am Main

Der Eintritt ist frei.

https://www.aufindiewelt.de/messen/18052019-frankfurt/

https://www.facebook.com/events/273578923298393/

 

THANK YOU

There were many students and parents helping us before and during the “22. Hessischer Schulbibliothekstag” taking place Saturday, 21st 2015 at our school.

Thank you for the piano music, the coffee and snacks, for your help to prepare all rooms on Friday, to take care that 30 course instructors found their room, to make people find their way to the classrooms, the library, the bathroom or the canteen, to clean up everything on Saturday evening and much more I cannot mention.

An extra thank you goes to the facility management, to our secretaries who packed all those wonderful bags for the participants and where there on their free Saturday and last but not least to the IT – you made the impossible possible.

Thank you Ute & family – you are simply the best!

Many people told me that they were impressed by the very good atmosphere amongst us. Thank you Tom and Gitta: You’re the ones creating such a common spirit . I am very happy to be part of this wonderful team!

Big hug

Renate

22. Hessischer Schulbibliothekstag an der Europäischen Schule RheinMain

Diesjähriges Motto: Die Schulbibliothek als Lernort des 21. Jahrhunderts

An der Europäischen Schule RheinMain in Bad Vilbel findet am 21. März 2015 der 22. Hessische Schulbibliothekstag statt. Unter dem Motto „Willkommen in der Schulbibliothek – Lernort des 21. Jahrhunderts“ veransLAGtaltet die Landesarbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken in Hessen e.V. (LAG), diesen Fortbildungskongress in Kooperation mit dem Projektbüro Schulbibliotheken und der Europäischen Schule RheinMain.

Nach der Begrüßung durch den Schulleiter der Europäischen Schule RheinMain, Herrn Tom Zijlstra wird der Hessische Kultusminister Prof. Dr. Lorz zu einer Ansprache erwartet. Danach wird auch der Bürgermeister Bad Vilbels, Herr Dr. Stöhr die Anwesenden begrüßen. Der Festvortrag wird in diesem Jahr vom Vorsitzenden der LAG Schulbibliotheken, Günther Brée, zur Genese und Perspektive des hessischen Schulbibliothekswesens gehalten.

Das Programm, gestaltet von zahlreichen namhaften Referenten beinhaltet alle schulbibliotheksrelevanten Themen von der Leseförderung bis zur Informationskompetenz, von der EDV in Schulbibliotheken bis zur Einrichtung und Ausstattung, von Kooperationsmöglichkeiten bis zur Organisation von Lesungen.

Programm, Anfahrtskizze und Raumplan sind auf der Homepage der Europäischen Schule hinterlegt:

http://www.es-rm.eu